Was im Mai wichtig ist

I.

Am 8. Mai gibt es bei mir im Garagen-Vorgarten einen Pflanzentausch-Aktion- von 16.00-18.00 Uhr. Es gibt besondere Schätze aus meinem Garten!

Gegen 2,00 Euro Spende ist auch der Garteneintritt möglich.

(nicht mehr als 12 Personen gleichzeitig, mit Abstandsregel).

Spenden sind für den Stiftungsverein Grugapark: Umbau des Kinderspielhauses.

Auch die -rote Grugaparkrose (Beetrose oder Hochstammrose) des berühmten Rosenzüchters Tantau ist bei mir käuflich zu erwerben (Geld fließt in die Neugestaltung des Rosengartens).

Auch bei mir gilt die Mindestabstandspflicht und Nasen-Mundschutz-Pflicht bei zu starker Nähe.


II.

Ich hoffe, dass der erste Termin der Offenen Gartenpforte am 23./24. Mai unter den gleichen Bedingungen stattfinden kann (ohne  Bewirtung).

(Weitere Angaben dazu in meinem Veranstaltungskalender)

Der Besuch botanischer Gärten soll ja in NRW möglich werden.


Gartenthemen im Monat Mai:

Ich möchte hier jeden Monat aktuelle interessante Tipps

-für den Ziergarten ,

-den  naturnahen Garten und für das

-Gärtnern im Klimawandel geben!

Jetzt grünt und blüht es allerorten…einige Zwiebelblumen sind schon verblüht, wie die Krokusse, Narzissen und einige Tulpen..die Restbestände des spanischen Hasenglöckchens blühen noch, auch der Bärlauch .

Bei mir wird es dieses Jahr ein Iris-Jahr geben, alle Stauden im Vorgarten und im Beet haben Knospen gebildet. Fotos folgen!

Jetzt kommen die Allium hervor und auch die Maiglöckchen treiben ihre spitzen Blätter heraus (Vorsicht: beim Pflücken nicht mit Bärlauch verwechseln!)..

Auch die Stauden kommen „mit Macht“.

Die sommerliche Wärme und der Regen der letzten Tage hat ihnen enormen Schub gegeben (bei mir sind die Herbststauden wie der blaue Eisenhut schon höher als Phlox, Astern, Ehrenpreis..).

Noch bestehen Möglichkeiten, Stauden zu teilen und die Beete zu gestalten.

Mein aktueller Flyer

Aktuelles auf Facebook

Facebook

Error: No posts available for this ID